ÜZ

Beschaffung / Vertrieb / Marketing

von Lisa Wahler

 


Ich bin in der Abteilung für Beschaffung, Vertrieb und Marketing bei der ÜZ. Hier habe ich gelernt, dass Strom nicht pure Energie sondern auch eine klassische Ware ist, die eingekauft und verkauft wird.
 
Die Kunden können heutzutage ihren Stromanbieter frei wählen. Beim Strom muss Preis, Service und Umweltverträglichkeit stimmen. Aufgabe ist es, den Kunden zu zeigen, dass es viele Vorteile hat, bei der ÜZ Kunde zu sein. Es ist uns richtig gut gelungen auf die Wünsche unserer Kunden einzugehen:
 
Die ÜZ bietet einen Stromtarif an, bei dem nur Naturstrom geliefert wird. Im Vorgriff musste der benötigte Strom günstig eingekauft werden. Auf dieser Grundlage konnten wir einen, für unsere Kunden günstigen Preis kalkulieren und ein gutes Angebot machen. Und das Beste dabei, der Naturstromtarif wurde günstiger als unser normaler Stromtarif. Deshalb wählten mehr als die Hälfte unserer Kunden diesen Tarif – und dies lange vor Fukushima. Aktuell stapelt sich ein Berg von Verträgen vor mir. Das Telefon klingelt pausenlos. Unzählige Briefe kommen an – die ÜZ ist im Ausnahmezustand.
 
Genug geredet – jetzt wird weitergearbeitet! Ich habe noch viel Arbeit vor mir, es warten über 25.000 Verträge auf mich, die registriert und kuvertiert werden müssen. Denn alle Kunden sollen ja rechtzeitig umgestellt sein.

Zurück zur Übersicht