ÜZ

Direktvermarktung

Als Direktvermarktung von Strom aus erneuerbaren Energiequellen – wie beispielsweise Biomasse- oder Windkraftanlagen – wird der direkte Verkauf des Stromes an Großabnehmer oder an die  Strombörse EEX in Leipzig bezeichnet. Betreiber von EEG- Anlagen, welche dieses Vermarktungsmodell gewählt haben, orientieren sich in der Regel mit ihrem Anlagenbetrieb stärker an der Nachfrage, um so möglichst viel Erzeugungsleistung in die Zeiten höherer Strompreise zu verlagern und dadurch ihren Erlös zu optimieren.

Betreiber von Anlagen zur Erzeugung erneuerbarer Energie können ihren Strom seit dem 01.01.2012 über das sogenannte Marktprämienmodell direktvermarkten (§20 Abs. 1 Nr. 1 EEG 2014, vormals §33b Nr. 1 EEG 2012). Finanzielle Unterschiede zwischen dem an der Börse erzielten Strompreis und der (vorherigen) fixen EEG-Vergütung des Grünstroms gleicht die Marktprämie aus. Die Höhe des durchschnittlichen monatlichen Marktpreises an der Strombörse zuzüglich der Marktprämie entspricht dabei exakt der Höhe der EEG-Vergütung vor der Direktvermarktung. Dem Produzenten von Grünstrom entsteht somit kein finanzieller Nachteil, wenn er sich für eine Direktvermarktung seines Stroms im Marktprämienmodell entschließt.

Falls der Betreiber seinen erzeugten Strom an der Strombörse zu Spitzennachfragezeiten und somit zu Spitzenpreisen – also oberhalb des durchschnittlichen monatlichen Marktpreises – verkauft, lassen sich für ihn höhere Gewinne als im fixen EEG-Vergütungsmodell realisieren.

Seit Inkrafttreten des EEG 2014 zum 01.08.2014 gilt für alle Neuanlagen eine verpflichtende Direktvermarktung, wenn die installierte Leistung 500 kW übersteigt. Seit 01.01.2016 gilt dies bereits schon ab 100 kW.

Aktuell übernimmt die ÜZ Lülsfeld für eine Vielzahl an Biomasseanlagen aus der Region die Direktvermarktung des dort erzeugten Stromes.

Falls auch Sie Interesse an der Direktvermarktung des Stromes Ihrer erneuerbaren Anlage haben, können Sie sich für weitere Informationen an die folgenden Ansprechpartner wenden. Wir helfen Ihnen gerne bei Fragen zu den Rahmenbedingungen und Voraussetzungen der Anlage sowie zur Vertragsgestaltung und Durchführung weiter!

Ansprechpartner

Bernhard Bedenk Bernhard Bedenk
  • Energie und Umwelt
  • Direktvermarktung
  • Wärme

Tel: 09382-604-212
Fax: 09382-604-642
E-Mail: E-Mail-Adresse anzeigen

Melanie Kaiser-Friedrich Melanie Kaiser-Friedrich
  • Portfoliomanagement
  • Direktvermarktung
  • Vertrieb Privatkunden

Tel: 09382-604-146
Fax: 09382-604-642
E-Mail: E-Mail-Adresse anzeigen

Ilona Feth Ilona Feth
  • Portfoliomanagement
  • Direktvermarktung

Tel: 09382-604-204
Fax: 09382-604-642
E-Mail: E-Mail-Adresse anzeigen

Marco Keller Marco Keller
  • Portfoliomanagement
  • Direktvermarktung
  • Elektromobilität

Tel: 09382-604-202
Fax: 09382-604-642
E-Mail: E-Mail-Adresse anzeigen